Warum Geld spenden?

Unsere Vermittlungstätigkeit erfolgt ausschließlich ehrenamtlich.

Die Ärzte und Ärztinnen stellen ihre Behandlung soweit es geht kostenlos zur Verfügung. Medikamenten- und Laborkosten, teure Untersuchungen und Krankenhausaufenthalte werden über Spenden und wenn möglich, durch Eigenbeteiligung der Patienten/innen finanziert.

Um die benötigten finanziellen Mittel zu bekommen, veranstalten wir verschiedene Fundraising-Events und bitten bei unseren Info-Veranstaltungen um Unterstützung. Wir freuen uns, wenn Sie uns darüber hinaus finanziell unterstützen möchten. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten:


Spendenkonto
Medinetz Essen e.V. / Medizinische Flüchtlingshilfe
Deutsche Apotheker- und Ärztebank
Kto.-Nr.: 0007751079
BLZ: 30060601

Für Spendenquittungen bitte unbedingt Namen und Anschrift als Verwendungszweck angeben!

Fördermitgliedschaft

Werden Sie Fördermitglied und unterstützen Sie damit die medizinische Versorgung von Menschen ohne Papiere in der Region. Als Fördermitglied erhalten Sie ein mal pro Jahr einen Infobrief über unsere Arbeit. Darüber hinaus informieren wir Sie über aktuelle Veranstaltungen. Den Mitgliedsantrag zum herunterladen und ausdrucken finden Sie hier.